Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über dein Interesse an unserem Netzwerk. Datenschutz hat für uns einen besonders hohen Stellenwert. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir dich über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner wollen wir dich über die dir zustehenden Rechte aufklären.
Die Verarbeitung deiner personenbezogener Daten, also etwa deines Namens, deiner Anschrift oder deiner E-Mail-Adresse erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den nationalen Datenschutzbestimmungen. Wir erheben und verwenden deine personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Sofern die Verarbeitung der Daten nicht durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist, erfolgt die Erhebung und Verwendung deiner personenbezogener Daten nur aufgrund deiner Einwilligung. Darüber hinaus haben wir zum Schutz deiner Daten zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um ein möglichst hohes Schutzniveau sicherstellen.
Schutzgegenstand
Schutzgegenstand sind personenbezogene Daten, das heißt, Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen (z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse oder Telefonnummer).

Der „Verantwortliche“
Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:
Doc Futter (Germany) GmbH.
Stoverweg 47
24536 Neumünster
Tel.: 04321/6027520
E-Mail: support@gamebook.center
Website: www.gamebook.center

Unser Datenschutzbeauftragter ist:
Herr Dennis Gauerke
Stoverweg 47
24536 Neumünster
Deutschland
E-Mail: docfutter@gmail.com

Du kannst dich bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz jederzeit direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
Erfassung allgemeiner Daten

Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf verschiedene allgemeine Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.
Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten. Die anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Unternehmen daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.
Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I lit. b) DSGVO. Diese Vorschrift erlaubt die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei du bist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
Registrierung auf unserer Internetseite
Du hast die Möglichkeit, dich auf dieser Website unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Die Registrierung dient uns dazu, dir Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus unserem Datenbestand löschen zu lassen. Die von dir eingegebenen Registrierungsdaten werden bei uns ausschließlich für die interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert.

Durch eine Registrierung werden auch deine IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten ist erforderlich, da nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I lit. b) DSGVO.

Im Rahmen der Angebotsnutzung eingestellte Daten
Unsere verschiedenen Angebote bieten dir verschiedene Möglichkeiten, Inhalte, wie etwa Fotos, Interessen, Gruppenmitgliedschaften oder sonstige Mitteilungen mit Personenbezug, einzustellen. Über den Menüpunkt „Privatsphäre“ kannst du entscheiden, welche Personengruppen diese Inhalte sehen können.

Wir nutzen diese von dir freiwillig bereit gestellten Daten, um dir Werbung und/oder besondere Angebote und Services zu präsentieren, die deinen Interessen entsprechen. Wir stellen unseren Partnern jedoch niemals deine individuellen Daten, etwa deinen Namen oder deinen Aufenthaltsort, zur Verfügung, sondern lediglich allgemeine Daten (bspw. „Frau, Alter 25-35, Interesse: Fußball“ oder „Mann, Alter 20-25, Gruppenmitgliedschaft mit Schwerpunkt Kochen“). Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 I lit. f) DSGVO, da die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens erforderlich ist, und deine Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Unser berechtigtes Interesse liegt darin begründet, dass wir unser Webangebot einerseits speziell an den Bedürfnissen unserer Kunden und Partner ausrichten können. Du kannst der Zusendung personalisierter Angebote jederzeit widersprechen. Hierzu genügt eine entsprechende E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite
Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Sofern du Kontakt mit uns aufnimmst, werden die von dir übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I lit. b) DSGVO.

Verwendung von Cookies
Auf unseren Internetseiten verwenden wir so genannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen deines Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf deinem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die in Cookies enthaltenen Informationen dienen der Erleichterung der Navigation und vermeiden etwa, dass du bei jeder Nutzung alle Registrierungsdaten erneut eingeben müssen. Außerdem werden Cookies dazu verwendet, unsere Inhalte auf deine persönlichen Interessen auszurichten. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen kannst. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website jedoch eingeschränkt sein.
Soweit die Cookies der ordnungsgemäßen Auslieferung unseres Webangebotes dienen, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 I lit. b) DSGVO. Im Übrigen ist die Verarbeitung durch Art. 6 I lit. f) DSGVO gerechtfertigt, da die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens erforderlich ist, und deine Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Unser berechtigtes Interesse liegt darin begründet, dass wir unser Webangebot einerseits speziell an den Bedürfnissen unserer Nutzer und Partner ausrichten und andererseits über die Webanalyse das Nutzungsverhalten in Bezug auf unsere Website in Erfahrung bringen können, um unser Angebot stetig zu verbessern.
Benachrichtigungen und Newsletter
Wir nutzen deine Kontaktdaten, um dir Informationen, die, wie etwa eine Aktualisierung unserer Nutzungsbedingungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste stehen, zukommen zulassen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist insoweit Art. 6 I lit. b) DSGVO

Du hast zudem die Möglichkeit, auf unseren Seiten verschiedene Newsletter zu abonnieren. Die Zusendung erfolgt nur, wenn du hierfür deine Einwilligung erteilt hast. In diesem Fall schicken wir an deine E-Mail-Adresse, die du uns im Rahmen der Registrierung übermittelt hast, eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Adressat den Empfang des Newsletters tatsächlich autorisiert hat. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 I lit. a) DSGVO

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 I lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, deine Registrierung für den Newsletter nachweisen zu können.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Du kannst das Abonnement unseres Newsletters jederzeit kündigen. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die du uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link, den du anklicken musst. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf unserer Internetseite vom Newsletterversand abzumelden oder uns dies auf andere Weise mitzuteilen.

Speicherdauer / Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten nur für den zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlichen oder gesetzlich vorgegebenen Zeitraum (gesetzliche Aufbewahrungsfrist). Anschließend werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht

Auskunfts- und Bestätigungsrecht

Auf Anfrage teilen wir dir kostenfrei und möglichst umgehend mit, ob und welche persönlichen Daten wir von dir bei uns gespeichert haben. Ebenso bestätigen wir dir auf Anfrage, ob bestimmte Daten verarbeitet werden. Wir beauskunften ferner die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten, sofern möglich die geplante Dauer, für die die Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Ferner steht dir ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht dir ferner das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Berichtigungsrecht

Du hast das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Löschungsrecht

Du hast das Recht von uns zu verlangen, dass die dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
Du hast deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO stützte, widerrufen und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Du legst gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder du legst gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von dir bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, du lehnst die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangst stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, du benötigst sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Du hast Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber deinen überwiegen.
Recht auf Datenübertragung

Du hast das Recht, die von dir zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Du hast außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Du hast gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO auch das Recht, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Widerspruchsrecht

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir die Daten für Direktwerbung nutzen, hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprichst du uns gegenüber der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung,so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Du kannst von dir zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilte Einwilligungen jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Geltendmachung der Rechte

Die Ihnen zustehenden Rechte können Sie unmittelbar uns oder unserem Datenschutzbeauftragten gegenüber unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten geltend machen.

Sonstige Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, so basiert die Verarbeitung auf Art.6 I lit. c) DSGVO.

Keine automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling